Kunst und Mut

DIE KUNST MUTIG ZU SEIN!

Wer kennt das nicht? Die Sehnsucht etwas Neues auszuprobieren, aus der Schleife der Gewohnheiten herauszutreten. Diese Phasen in Deinem Leben, wo Du Dich verändern willst. Du spürst deutlich, dass es mehr gibt als den gewohnten Alltag zu meistern. 
Wenn Du Dir gedanklich das Neue ausmalst ist es erstmal ein aufregendes Gefühl. Aber es dauert nicht lange und schon fängt die innere Diskussion an, die Gegenargumente lauern an jeder Ecke, und Du stehst Dir selber im Weg 😉

DIE KUNST MUTIG ZU SEIN!

Wer kennt das nicht? Die Sehnsucht etwas Neues auszuprobieren, aus der Schleife der Gewohnheiten herauszutreten. Diese Phasen in Deinem Leben, wo Du Dich verändern willst. Du spürst deutlich, dass es mehr gibt als den gewohnten Alltag zu meistern. 
Wenn Du Dir gedanklich das Neue ausmalst ist es erstmal ein aufregendes Gefühl. Aber es dauert nicht lange und schon fängt die innere Diskussion an, die Gegenargumente lauern an jeder Ecke, und Du stehst Dir selber im Weg 😉


 

DEINE TALENTE SIND DER SCHLÜSSEL ZUM GLÜCK

Foto Buzz Anderson


 

WAS HAT DAS MIT KUNST ZU TUN?

Kreativität auszudrücken war in meinem Leben die treibende Kraft. Ich habe mich gefragt, wo diese Impulse und Inspirationen herkommen? Es ist nicht einfach zu beschreiben, da es so ein sensibler Ort in mir ist. Es kommt mir das Bild von einem Grenzpunkt, an dem sich zwei Richtungen berühren. Es ist wie die Schnittstelle von meinen Erfahrungen und dem Unbekannten. In meiner Vorstellung gibt es einen gefüllten Raum und einen leeren Raum. In dem leeren Raum kann etwas Neues geschehen – es kann sich etwas zeigen und entwickeln. Hier ist noch nichts vorgegeben.
Der volle Raum ist der Platz meiner Erlebnisse und Erfahrungen, sozusagen die Grundlage meiner tagtäglichen Entscheidungen. Ich stehe in der Tür, die beide Räume verbindet. Meine Erfahrung ist es, wenn ich mich traue dem leeren Raum meine Aufmerksamkeit zu schenken, können diese neuen Ideen und unerwarteten Dinge geschehen. Ein einfaches Beispiel ist ein Spaziergang in der Natur. Du fühlst dich wohl und du kommst zur Ruhe. Jetzt ist Platz für die guten Ideen – sie kommen ganz einfach ohne Dich anzustrengen.

Du musst nicht Künstler sein, um diesen leeren Raum zu nutzen. Diese Impulse sind auch für jeden anderen Lebensbereich wertvoll. Sie bringen Lösungen ins Spiel, die vorher nicht sichtbar waren. Es ist auch der Ort der Dich schon in Deiner größten Version von Dir selbst sieht. Hier liegt das Potential Dich wirklich glücklich zu machen. Das macht dann diese Ahnung in Dir wie es sein könnte. Da ist eine leise Freude.  Aber die lauten Stimmen übertönen mit ihren raffinierten Argumenten es lieber sein zu lassen. Die Kunst dabei ist es, die leisen Töne wahrzunehmen, und es erfordert Mut dieser größeren Version zu folgen.

 

JE ÖFTER UMSO EINFACHER

Ich hatte in meinem Leben viele Gelegenheiten diesen Mut zu testen. Je öfter ich mich getraut habe, umso einfacher habe ich das Gefühl der Unsicherheit meistern können. Ich habe angefangen, an meine Stärken zu glauben. Eine ganz wesentliche Erfahrung daraus ist, dass Leben als solches eine durch und durch positive Kraft hat. Das Leben unterstützt uns, wann immer wir es zulassen.

Ich meine damit nicht, dass alles einfach ist – überhaupt nicht. Hier kommt es auf die Sichtweise an. Jede Herausforderung bringt ein Geschenk mit – Du lernst etwas über Dich und Deine Verhaltensmuster. Mit jeder gemeisterten Situation wirst Du selbstbewusster. Es beginnt die Magie des Lebens zu wirken. Du bist immer öfter zur richtigen Zeit am richtigen Ort.

Wenn ich zurückblicke, kann ich sagen, wow, was für ein Leben.

DU BIST IN BESTER GESELLSCHAFT

Und jetzt ein Applaus an Alle, die der leisen Stimme unwiderstehlich gefolgt sind. Ich bin begeistert von den grandiosen Ideen, die mir begegnen. Hier eine kleine Sammlung von Menschen und Organisationen, die mich zum Staunen gebracht haben:

  • WINTERGATAN – MARBLE MACHINE – EINE FANTASTISCHE KONSTRUKTION, DIE MIT 2000 MURMELN EINEN GENIALEN SOUND KREIERT
  • MILLION WAYS – WAS FÜR EINE IDEE – EIN PORTAL FÜR TALENTE UND TRÄUME
  • MARINA ABRAMOVIC – DIE PERFORMANCE KÜNSTLERIN HAT 2010 IM MUSEUM OF MODERN ART NEW YORK 600 STUNDEN DEN BESUCHERN IN DIE AUGEN GESCHAUT. DER TITEL DIESER PERFORMANCE: “DER KÜNSTLER IST ANWESEND”.

 

WAS HAT DAS MIT KUNST ZU TUN?

Kreativität auszudrücken war in meinem Leben die treibende Kraft. Ich habe mich gefragt, wo diese Impulse und Inspirationen herkommen? Es ist nicht einfach zu beschreiben, da es so ein sensibler Ort in mir ist. Es kommt mir das Bild von einem Grenzpunkt, an dem sich zwei Richtungen berühren. Es ist wie die Schnittstelle von meinen Erfahrungen und dem Unbekannten. In meiner Vorstellung gibt es einen gefüllten Raum und einen leeren Raum. In dem leeren Raum kann etwas Neues geschehen – es kann sich etwas zeigen und entwickeln. Hier ist noch nichts vorgegeben.
Der volle Raum ist der Platz meiner Erlebnisse und Erfahrungen, sozusagen die Grundlage meiner tagtäglichen Entscheidungen. Ich stehe in der Tür, die beide Räume verbindet. Meine Erfahrung ist es, wenn ich mich traue dem leeren Raum meine Aufmerksamkeit zu schenken, können diese neuen Ideen und unerwarteten Dinge geschehen. Ein einfaches Beispiel ist ein Spaziergang in der Natur. Du fühlst dich wohl und du kommst zur Ruhe. Jetzt ist Platz für die guten Ideen – sie kommen ganz einfach ohne Dich anzustrengen.

Du musst nicht Künstler sein, um diesen leeren Raum zu nutzen. Diese Impulse sind auch für jeden anderen Lebensbereich wertvoll. Sie bringen Lösungen ins Spiel, die vorher nicht sichtbar waren. Es ist auch der Ort der Dich schon in Deiner größten Version von Dir selbst sieht. Hier liegt das Potential Dich wirklich glücklich zu machen. Das macht dann diese Ahnung in Dir wie es sein könnte. Da ist eine leise Freude.  Aber die lauten Stimmen übertönen mit ihren raffinierten Argumenten es lieber sein zu lassen. Die Kunst dabei ist es, die leisen Töne wahrzunehmen, und es erfordert Mut dieser größeren Version zu folgen.

 

JE ÖFTER UMSO EINFACHER

Ich hatte in meinem Leben viele Gelegenheiten diesen Mut zu testen. Je öfter ich mich getraut habe, umso einfacher habe ich das Gefühl der Unsicherheit meistern können. Ich habe angefangen, an meine Stärken zu glauben. Eine ganz wesentliche Erfahrung daraus ist, dass Leben als solches eine durch und durch positive Kraft hat. Das Leben unterstützt uns, wann immer wir es zulassen.

Ich meine damit nicht, dass alles einfach ist – überhaupt nicht. Hier kommt es auf die Sichtweise an. Jede Herausforderung bringt ein Geschenk mit – Du lernst etwas über Dich und Deine Verhaltensmuster. Mit jeder gemeisterten Situation wirst Du selbstbewusster. Es beginnt die Magie des Lebens zu wirken. Du bist immer öfter zur richtigen Zeit am richtigen Ort.

Wenn ich zurückblicke, kann ich sagen, wow, was für ein Leben.

DU BIST IN BESTER GESELLSCHAFT

Und jetzt ein Applaus an Alle, die der leisen Stimme unwiderstehlich gefolgt sind. Ich bin begeistert von den grandiosen Ideen, die mir begegnen. Hier eine kleine Sammlung von Menschen und Organisationen, die mich zum Staunen gebracht haben:

  • WINTERGATAN – MARBLE MACHINE – EINE FANTASTISCHE KONSTRUKTION, DIE MIT 2000 MURMELN EINEN GENIALEN SOUND KREIERT
  • MILLION WAYS – WAS FÜR EINE IDEE – EIN PORTAL FÜR TALENTE UND TRÄUME
  • MARINA ABRAMOVIC – DIE PERFORMANCE KÜNSTLERIN HAT 2010 IM MUSEUM OF MODERN ART NEW YORK 600 STUNDEN DEN BESUCHERN IN DIE AUGEN GESCHAUT. DER TITEL DIESER PERFORMANCE: “DER KÜNSTLER IST ANWESEND”.

Hast Du Lust bekommen Deine Komfortzone zu verlassen? Stell Dir vor, jeder Mensch wäre ein Puzzlestück in einem unvergleichlich schönen Bild. Deine Aufgabe ist es, dieses eine Teil in den schönsten Farben zu gestalten (Ich bin halt Künstler ;-)). Jedes einzelne Stück ist enorm wichtig – Du weißt, wie frustrierend es ist, wenn ein Puzzleteil fehlt und es nicht zu finden ist. 

DIE WAHRE GRÖSSE

Erkenne Deine wahre Größe und drücke Deine Eigenart aus! Ich sehe, dass schon viele auf diesem Weg sind.

Die täglichen Nachrichten sind durchweg negativ, aber genau darum sehe ich die Verantwortung jedes Einzelnen darin, sich zu Fragen, was da im Herzen schlummert. Wenn nicht jetzt, wann dann? Fasse den Mut und begegne der größeren Version Deines Selbstes.

Der erste Schritt ist der Wesentliche! Du brauchst keinen vollendeten Plan.

In diesem Sinne wünsche ich Dir viel Klarheit. Gestalte Dir ein super tolles Puzzleteil!


Ich freue mich über Dein Feedback, was inspiriert Dich, und wie hat sich die Kunst des Mutes in Deinem Leben ausgewirkt?

studio@ra-amarts.com

Hast Du Lust bekommen Deine Komfortzone zu verlassen? Stell Dir vor, jeder Mensch wäre ein Puzzlestück in einem unvergleichlich schönen Bild. Deine Aufgabe ist es, dieses eine Teil in den schönsten Farben zu gestalten (Ich bin halt Künstler ;-)). Jedes einzelne Stück ist enorm wichtig – Du weißt, wie frustrierend es ist, wenn ein Puzzleteil fehlt und es nicht zu finden ist. 

DIE WAHRE GRÖSSE

Erkenne Deine wahre Größe und drücke Deine Eigenart aus! Ich sehe, dass schon viele auf diesem Weg sind.

Die täglichen Nachrichten sind durchweg negativ, aber genau darum sehe ich die Verantwortung jedes Einzelnen darin, sich zu Fragen, was da im Herzen schlummert. Wenn nicht jetzt, wann dann? Fasse den Mut und begegne der größeren Version Deines Selbstes.

Der erste Schritt ist der Wesentliche! Du brauchst keinen vollendeten Plan.

In diesem Sinne wünsche ich Dir viel Klarheit. Gestalte Dir ein super tolles Puzzleteil!


Ich freue mich über Dein Feedback, was inspiriert Dich, und wie hat sich die Kunst des Mutes in Deinem Leben ausgewirkt?

studio@ra-amarts.com